Schweden kämpft um Platz 3

02.07.2017

Schweden verliert gestern in einem packenden Tiebreak das Halbfinale mit 16:18 und spielt heute um 16:00 Uhr gegen Dänemark um Platz 3 der CEV European League.

Leider hat unser schwedischer Neuzugang David Pettersson mit seiner Mannschaft eine bittere Niederlage gegen die Ukraine hinnehmen müssen.
Beide Mannschaften starteten mit verletzungsgeschwächtem Kader, was sich aber für den Spielverlauf nicht nachteilig auswirkte. Schweden musste sich erst mal ins Spiel hineinfinden, konnte aber in der zweiten Hälfte des ersten Satzes den Rückstand aufholen und den Set sogar noch drehen.

In den beiden folgenden Sätzen dominierten dann aber die Ukrainer das Spiel und entschieden diese deutlich für sich. Im vierten Satz konnte sich keine Mannschaft bis zum 16. Punkt absetzen. Dann brachte Schweden seine Geheimwaffe David Pettersson aufs Feld und zog zum 21:16 davon. Der Satz ging schließlich mit 25:22 an die blonden Jungs aus dem hohen Norden.
Spannung pur auch im letzten Satz: Der Seitenwechsel bei 8:6 für die Ukraine deutete eine Vorentscheidung an, aber die Schweden packten nochmals so richtig aus und fighteten sich bis zum eigenen Matchball bei 14:13. Ukraine wehrte diesen ab und hielt dagegen. Mit dem 3. Matchball ihrerseits machte die Ukraine dann den Sack zu und qualifizierte sich für das Finalspiel heute um 19:00 Uhr gegen Mazedonien.

Glückwunsch an die Ukraine für den Sieg, aber auch einen Riesen-Applaus für das schwedische Team, welches ein Spiel auf höchstem Niveau abgeliefert hat!
Unser neuer Mittelblocker David Pettersson legte in diesem Spiel mit 13 Punkten eine beachtliche Strecke hin: Wir sagen "Grattis", wünschen Dir, Deinem Team sowie auch den anderen Mannschaften viel Erfolg bei den heutigen Finals und freuen uns auf Dich ab August!
Känna sig älgen i dig, ähm, ledsen Bison!

Hier könnt ihr die Spiele live verfolgen:
Schweden - Dänemark 16:00 Uhr: http://www.laola1.tv/de-de/livestream/2017-07-02-tba-tba-lde

Ukraine - Mazedonien 19:00 Uhr: www.laola1.tv/…/livest…/2017-07-02-tba-tba-finale-lde

Bild: CEV

Zurück zur Übersicht